Die Begriffe „XRechnung“ und „Factur-X“ ähneln sich sehr. Bezeichnen sie das Gleiche?

Nein. Factur-X und XRechnung sind nicht zu verwechseln. Ersteres ist ein Format, letzteres lediglich ein CIUS.

Das hybride Format Factur-X,  jetzt identisch mit ZUGFeRD, basiert auf der Syntax CII der UN/CEFACT und besteht aus einer strukturierten XML-Datei, die in ihre bildhafte Repräsentanz im PDF-Format eingenettet wird. Auf diese Weise ist eine Rechnung sowohl menschlich als auch maschinell lesbar. Um einen möglichst weiten Anwendungsbereich abzudecken gibt es fünf Profile, wovon das Profil EN 16931 konform ist mit der gleichnamigen EU-Norm. Dieses Profil eignet sich auch, XRechnung-kompatible Rechnungen zu erstellen.

Im Gegensatz zu Factur-X, das ein eigenes Format ist, das verschiedenste Anforderungen erfüllen kann, ist XRechnung ein CIUS („Core Invoice Usage Specification“), also ein im Auftrag des Bundesministerium des Innern speziell für die deutsche öffentliche Verwaltung entwickelte Ausprägung der EU-Norm, die auf zwei Syntaxen basiert, nämlich UBL und CII.

Veranstaltungen

Kalender

<< Sep 2020 >>
MDMDFSS
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4