Willkommen auf dem Blog für ZUGFeRD 2.1

Am 1. Juli wurde die neue Version von ZUGFeRD / Factur-X, die Version 2.1.1 veröffentlicht. Neben der Korrektur einiger Fehler und einer inzwischen vollständigen Dokumentation in Deutsch und Englisch wurde das Format ZUGFeRD jetzt auch um ein neues Konzept erweitert: das Referenzprofil. Hier können CIUSe wie der Standard XRECHNUNG aufgenommen werden. Wir haben mit dem Profil „XRECHNUNG“ ein erstes solches Referenzprofil geschaffen, um den besonderen Anforderungen der der Verwaltung in Deutschland gerecht zu werden. Dies ist auch das Ergebnis unserer Gespräche mit der KoSIT , die für die Umsetzung des bundesweiten E-Rechnungskonzept betraut ist. Factur-X / ZUGFeRD 2.1.1 wird nun also aus sechs Profilen bestehen, statt aus den bislang originären fünf: EXTENDED, EN 16931 (COMFORT), BASIC, BASIC WL, MINIMUM, nun erweitert um das Referenzprofil XRECHNUNG. Im Gegensatz zu den fünf Kernprofilen obliegt bei XRECHNUNG die Pflege und Weiterentwicklun des Profils direkt der KoSIT.


Das Forum elektronische  Rechnung  Deutschland  (FeRD)  und  das französische Nationale Forum  für  elektronische  Rechnungsstellung  und  öffentliche  elektronische Beschaffung (FNFE-MPE) publizieren  vollständig kompatible und technisch identische Formate. Ab sofort wird der Austausch von elektronischen Rechnungen zwischen Deutschland und Frankreich denkbar einfach. Beide Foren werden fachlich durch offizielle Stellen unterstützt und kooperieren seit 2015.

„Die Veröffentlichung  eines  gemeinsamen  Standards  für  elektronische  Rechnungslegung  und  die  Synchronisierung  des deutschen und französischen hybriden Formats ist das Ergebnis einer langjährigen Zusammenarbeit zwischen FeRD  und  dem  FNFE-MPE“,  erklärt  der  Vorsitzende  des  französischen  Forums  Cyrille  Sautereau.  Die Publikationen tragen dazu  bei,  die  Akzeptanz  von  elektronischen  Rechnungen  zu  erhöhen  und  einen allgemeinen Standard in Europa zu definieren.  Das Rechnungsformat ZUGFeRD 2.1/Factur-X 1.0 ist frei verfügbar. Die technischen Spezifikationen basieren auf dem internationalen UN/CEFACT Standard „Cross Industry Invoice (CII)“ und dem ISO-Standard PDF/A-3. Sie sind konform mit der Europäischen Norm EN 16931, welche die Normen und technischen Regeln für elektronische Rechnungstellung  in  Europa  vorgibt, um  Interoperabilität  und  die  Einhaltung  gesetzlicher Vorschriften zu gewährleisten. Elektronische Rechnungen im ZUGFeRD- und Factur-X-Format sind bereits umfangreich in Buchhaltungssoftware,  Lösungen  für  Geschäftsressourcenplanung  (ERP)  und  in  der französischen Plattform ChorusPro integriert worden.

„Bereits mit früheren Versionen von ZUGFeRD haben wir sehr gute Erfahrungen mit dem inländischen Austausch von ZUGFeRD Rechnungen gemacht, und wir sind sicher,  dass  die  vollständige  Abdeckung  der  Anforderungen  der  europäischen  Norm  EN16931  und  die grenzüberschreitende  Kompatibilität  der  neuen  Versionen  mit  Frankreich  einen  großen  Vorteil  bei internationalen Transaktionen bietet“, bekräftigt der Vorsitzende des deutschen Forums Ivo Moszynski. Darüber hinaus ist  mit  den  neuen  Versionen  weiterhin  der  Austausch  vereinheitlichter  elektronischer Rechnungen innerhalb von Unternehmen (B2B) und zwischen Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung (B2G)  möglich.

Zur pünktlichen Veröffentlichung beigetragen hat neben dem Partner des FeRD,  Symtrax S.A., vor allem die Unterstützung durch viele ehrenamtlich tätige Teams und Einzelpersonen, insbesondere des Competence Centers 3 der AWV und der Community des Mustang-Projekts sowie des FNFE-MPE. Ihnen gilt ein besonderer Dank.

Dieser Blog soll Interessierten aktuelle Informationen rund um das Thema ZUGFeRD / Factur-X bieten und Platform für Fragen und Anregungen sein. Wir freuen uns daher auf Ihre Impulse und Resonanz.


► Die aktuelle Versionen von ZUGFeRD und Factur-X stehen ab sofort zum Download bereit.

Veranstaltungen

  • Keine Veranstaltungen

Kalender

<< Okt 2020 >>
MDMDFSS
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1